Männliche Psychogeographien | Potsdamer Wohnzimmer-Kultur

Mein Reich komme! Männliche Psychogeographien Vortrag von Christoph May 23. September / Potsdamer Wohnzimmer-Kultur „Der wohl spannendste WoWoKu-Abend steht bevor: Graffiti & Männlichkeit… Vortrag, Diskussion und Mehr mit Christoph May. PoWoKu goes visual art!“

Graffiti als emotionale Detonation | The Faith & Graffiti Zeche1 Bochum

Graffiti als emotionale Detonation Über die Innenwelten schwarz vermummter Männerbünde Vortrag von Christoph May (ehemals Fuchs) 9. April 2016 / Zeche1 Bochum Emotionale Affären schwarz vermummter Männerbünde. Aus dem Gewühle der Gefühle zu Landnahme-Strategien und Unterwerfung – Ein Abbild männlicher Innenwelten und ihrer „emotionalen Detonationen“ vom analysestarken Szene-Beobachter Christoph Fuchs.

Mad Max versus Graffiti | Reclaim Your City Kongress Berlin

Mad Max versus Graffiti Was sagt uns der neue Mad Max von George Miller über die Männlichkeit in der Graffiti-Szene? Vortrag von Christoph May auf dem Reclaim Your City Kongress / 24. bis 27 September 2015 im Mensch Meier, Storkower Straße 121, Berlin

Men of Steel | Backjumps Festival Berlin

Men of Steel Körperpanzer & Männliche Psychogeographien Vortrag von Christoph May (ehemals Fuchs) / 23. Juni 2015 im Künstlerhaus Bethanien Backjumps 20+1 Berlin – Urbane Kommunikation und Ästhetik | Dialog Weshalb sind Gewaltexzesse für Männer so faszinierend? Am Beispiel von Mad Max: Fury Road zeigt Christoph Fuchs, warum Action, Terror und Radikalität auf viele Männer …

Men of Steel | Backjumps Festival Berlin Weiterlesen »

Graffiti: Gefühle & Gewühle | Hip Hop Ringvorlesung Universität Bern

Graffiti: Gefühle & Gewühle Landnahme-Strategien & Soft-Skills massiver Männlichkeit von Sprühern Vortrag von Christoph May (ehemals Fuchs) / Gast: Rosy One Hip Hop Ringvorlesung an der Universität Bern / 27. April 2015 Als professionell dokumentierte Show aus Schriftbild und Hip-Hop-Dramaturgie gelangt Graffiti weltweit zu Kommentar und Kritik. Den nächtlichen Choreographien der anonymen Männer geht eine …

Graffiti: Gefühle & Gewühle | Hip Hop Ringvorlesung Universität Bern Weiterlesen »

Soft-Skills massiver Männlichkeit | Doktorandentagung Universität Paderborn

Soft Skills massiver Männlichkeit Zerstörer-Lyrics und Style-Gedichte von Graffiti-Sprühern Vortrag von Christoph May (ehemals Fuchs) “Das Radikale – gesellschafts-politische und formal-ästhetische Aspekte in der Gegenwartsliteratur“ / Doktorandentagung, Universität Paderborn, 29.08.2014 Als professionell dokumentierte Show aus Schriftbild und Hip-Hop-Dramaturgie gelangt Graffiti weltweit zu Kommentar und Kritik. Den nächtlichen Choreographien der anonymen Männer geht eine enorme Faszination …

Soft-Skills massiver Männlichkeit | Doktorandentagung Universität Paderborn Weiterlesen »

Sexuell verfügbar | Caroline Rosales

Alpha Auszug aus dem gleichnamigen Kapitel in Sexuell verfügbar „Meine Nerven beruhigen kann auch hier wieder nur der Männlichkeitsforscher Christoph May. Er sieht das Ganze wesentlich optimistischer. #metoo hat, so findet er, endlich das gesellschaftliche Tabu gebrochen, kritisch über Männlichkeit zu reden, Männer in die Verantwortung zu nehmen und ihre Macht und Privilegien infrage zu …

Sexuell verfügbar | Caroline Rosales Weiterlesen »

Graffiti als Show-Realität | Symposion Universität Heidelberg

Graffiti als Show-Realität Landnahme-Strategien von Sprühern Vortrag von Christoph May Interdisziplinäres Symposion „Die multimodale Stadt“ an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg 23. bis 25. Oktober 2014, Senatssitzungssaal, Alte Universität Der Literatur- und Kulturwissenschaftler Christoph May (ehemals Fuchs) hat beim interdisziplinären Symposion ‚Die multimodale Stadt‘ 2014 in Heidelberg einen Vortrag mit dem Titel „Graffiti als Show-Realität: Landnahme-Strategien von …

Graffiti als Show-Realität | Symposion Universität Heidelberg Weiterlesen »

Graffiti in Euphoria | Focus Conference University of Cincinnati

Graffiti in Euphoria Mentale Repräsentationsformen geographischer Räume: Konkrete & psychische Landnahme-Strategien in der Show-Realität von Sprühern Vortrag von Christoph May (ehemals Fuchs) an der Universität von Cincinnati / Ohio, United States Playing with Reality – Living in Worlds of pure Imagination? Focus on German Studies: 19th Annual Graduate Student Conference 10./11. Oktober 2014

Toxische Männlichkeit: Das gefährliche Schweigen der Männer | Der Standard

Toxische Männlichkeit: Das gefährliche Schweigen der Männer Große Jungs weinen nicht – dafür trinken sie mehr, sterben früher und sind gewalttätiger als Frauen. Warum das mit gesellschaftlichen Vorstellungen von Männlichkeit zu tun hat und was dagegen unternommen werden kann Von Noura Maan und Sandra Nigischer „Auch Männerforscher Christoph May kritisiert die vorherrschenden Idole – neben …

Toxische Männlichkeit: Das gefährliche Schweigen der Männer | Der Standard Weiterlesen »

Männlichkeit, Repräsentation und Gesellschaft | Radio Corax

Männlichkeit, Repräsentation & Gesellschaft Interview mit Christoph May Christoph May über die LandnahmeStrategien der alten Griechen nach Theweleit, die RepräsentationsMacht von NetflixAmazonYoutube und die Inszenierung von Männlichkeit als Körperpanzer & Kreatur. Die Fragen stellt Vincent | November 2018 Weitere Themen: die emotionale Abwesenheit der Väter, Erziehungsarbeit & Gleichberechtigung, Graffiti on Girls, Männlichkeit & rechte Ideologie

Homies oder Homos? | Männerabend Vandal Café Berlin

Homies oder Homos? Männerbilder im Graffiti Männerabend im Vandal Café Berlin Kreuzberg Donnerstag 08.12.2011 / 20 Uhr im Café Wendel / Schlesische Straße 42, Berlin-Kreuzberg In der fünften Ausgabe der Verunstaltungsreihe Vandal Café wird es animalisch. Was treibt Writer an Graffiti zu machen? Der Größte sein, den Größten haben wollen? Mit Homies Spaß haben? Das …

Homies oder Homos? | Männerabend Vandal Café Berlin Weiterlesen »

Der neue Mann: Total von der Rolle? | Podcast von RadioWissen auf Bayern 2

Der neue Mann: Total „von der Rolle“ Feature mit Christoph May (Männerforscher), Dr. Reinhard Winter (Pädagoge und Geschlechterforscher) und einer Männergruppe in München Autor: Michael Zametzer / Regie: Martin Trauner / Moderation: Iska Schreglmann / Redaktion: Gerda Kuhn Was macht den Mann heute aus? Eine Frage, die sich Männer in früheren Zeiten so nicht stellen …

Der neue Mann: Total von der Rolle? | Podcast von RadioWissen auf Bayern 2 Weiterlesen »

Le Blog des Hommes et des Masculinités | Les Témoins dOutreMer, FranceTv

Men’s Studies: Le Blog des hommes et des masculinités Christoph May – Fondateur de Men’s Studies Les Témoins d’Outre-Mer, FranceTv HyperCritical on Men & Masculinities We all win, if men start to questioning themselves „Hey, my name is Christoph May. Two years ago I started a Blog on Men and Masculinity Studies. I question manhood …

Le Blog des Hommes et des Masculinités | Les Témoins dOutreMer, FranceTv Weiterlesen »

SuperHeroes, OutLaws und ExBullen | Radio Cosmo, WDR

‚The Incredible Hulk‘ by Max Felton [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons SuperHeroes, OutLaws und ExBullen MännerPhantasien in Serien und Filmen Christoph May im Interview mit Sümeyra Kaya von Radio Cosmo, WDR „emanzipa… emanzipa… sich emanzipierende… emanzipa…“ Was ich zu sagen versuchte: „Das perfide ist, dass wir glauben, wir sehen sich emanzipierende Frauen. In Wirklichkeit …

SuperHeroes, OutLaws und ExBullen | Radio Cosmo, WDR Weiterlesen »

Über die Inszenierung von Männlichkeit | Radio Corax

Über die Inszenierung von Männlichkeit Körperpanzer, Kreatur und Psychogeographie Interview mit Christoph May / Radio Corax Fragen: Andrea Reichert In Mays Forschung haben sich drei Themen als besonders fruchtbar erwiesen: Zum einen untersucht er die Darstellung von Männlichkeit als Superhero und Outlaw, als Ex-Bulle, Killer-Maschine oder Testosteron-Bolide. Stichwort: ‚Körperpanzer‘ (Klaus Theweleit). Zum anderen interessiert er …

Über die Inszenierung von Männlichkeit | Radio Corax Weiterlesen »

Christoph May

May Story Schauen Sie sich meinen TEDx Talk über Männerphantasien an (14min), folgen Sie mir auf Instagram (4min) oder lassen Sie mich einfach von Victor googeln (1min). TEDx Talk @mensstudies Victor Kümel