Men of Steel | Backjumps Festival Berlin

Men of Steel Körperpanzer & Männliche Psychogeographien Vortrag von Christoph May (ehemals Fuchs) / 23. Juni 2015 im Künstlerhaus Bethanien Backjumps 20+1 Berlin – Urbane Kommunikation und Ästhetik | Dialog Weshalb sind Gewaltexzesse für Männer so faszinierend? Am Beispiel von Mad Max: Fury Road zeigt Christoph Fuchs, warum Action, Terror Weiterlesen…

Graffiti: Gefühle & Gewühle | Hip Hop Ringvorlesung Universität Bern

Graffiti: Gefühle & Gewühle Landnahme-Strategien & Soft-Skills massiver Männlichkeit von Sprühern Vortrag von Christoph May (ehemals Fuchs) / Gast: Rosy One Hip Hop Ringvorlesung an der Universität Bern / 27. April 2015 Als professionell dokumentierte Show aus Schriftbild und Hip-Hop-Dramaturgie gelangt Graffiti weltweit zu Kommentar und Kritik. Den nächtlichen Choreographien Weiterlesen…

Soft-Skills massiver Männlichkeit | Doktorandentagung Universität Paderborn

Soft Skills massiver Männlichkeit Zerstörer-Lyrics und Style-Gedichte von Graffiti-Sprühern Vortrag von Christoph May (ehemals Fuchs) “Das Radikale – gesellschafts-politische und formal-ästhetische Aspekte in der Gegenwartsliteratur“ / Doktorandentagung, Universität Paderborn, 29.08.2014 Als professionell dokumentierte Show aus Schriftbild und Hip-Hop-Dramaturgie gelangt Graffiti weltweit zu Kommentar und Kritik. Den nächtlichen Choreographien der anonymen Weiterlesen…

Graffiti als Show-Realität | Symposion Universität Heidelberg

Graffiti als Show-Realität Landnahme-Strategien von Sprühern Vortrag von Christoph May Interdisziplinäres Symposion „Die multimodale Stadt“ an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg 23. bis 25. Oktober 2014, Senatssitzungssaal, Alte Universität Der Literatur- und Kulturwissenschaftler Christoph May (ehemals Fuchs) hat beim interdisziplinären Symposion ‚Die multimodale Stadt‘ 2014 in Heidelberg einen Vortrag mit dem Titel Weiterlesen…